Unterstützung auch nach abgeschlossener Behandlung

Nach abgeschlossener Behandlung (Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie) einer bösartigen Tumorerkrankung ist die Nachsorge ein wichtiger Teil des Gesamtkonzepts der medizinischen Betreuung.

Die allgemeinen Empfehlungen (sogenannte Leitlinien) gelten als Orientierungshilfe und müssen der individuellen Situation (z. B. Tumorstadium, Symptome, Komplikationen) angepasst werden.

Neben der Früherkennung eines möglichen Wiederauftretens der alten Erkrankung und intensivierter, allgemeiner Krebsvorsorge ist es vor allem die persönliche, ärztlich-menschliche Begleitung, die uns am Herzen liegt.

Selbstverständlich wird Unterstützung zur Wiedereingliederung in den Alltag und in das Berufsleben gegeben und im Bedarfsfall Kontakt zu PsychologInnen hergestellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen